Startseite
    Bemühungen eines Comicautors
    Allgemeines
    Comics
    Tokusatsu
    Kaiju Eiga
    Meine Geschichten
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   BATMAN TAS auf Deutschen DVDs: Online-Petition
   PRANKE - Das Film-Magazin für Monster-Freaks
   XUN-Das Fanzine
   Meine Geschichten bei FanFiktion.de



http://myblog.de/kai-the-spy

Gratis bloggen bei
myblog.de





"Kamen Rider - The First" als US-DVD

SciFi-Japan meldet, dass Media Blaster am 3. April diesen Jahres "Kamen Rider - The First" unter dem Titel "Masked Rider - The First" in den USA auf DVD veröffentlichen wird.

Es wird sich um ein 2-Disc-Set handeln, der Film wird auf Japanisch mit anwählbaren Englischen Untertiteln enthalten sein. Der Preis wird wohl um die $30,- liegen.

Der Film ist großartig, ein Remake der Original-Serie von 1971. Neben "Ultraman - The Next" sicherlich der beste Japanische Superhelden-Film!

Hier der Link zur Meldung, in der auch viele andere neue Media Blaster-DVDs angekündigt werden.

Ich freu mich schon sehr drauf, und ich kann den Film nur wärmstens empfehlen!

Faith manages,

Kai "the spy"
2.2.07 12:49


Wonder Woman und The Flash ohne Drehbuchautoren!

Kurz hintereinander kamen diese zwei Meldungen: Joss Whedon arbeitet nicht weiter an "Wonder Woman" und David Goyer arbeitet nicht mehr an "The Flash".

Beide hatten jeweils bereits ein Drehbuch eingereicht, in beiden Fällen wurden die Drehbücher abgelehnt. In beiden Fällen ist die Fangemeinde sehr enttäuscht, da sowohl Whedon (bekannt für seine TV-Serien "Buffy", "Angel" und "Firefly") als auch Goyer (Drehbücher für "Blade"I-III, Drehbuch für "Batman Begins") als klare Favoriten für die jeweiligen Projekte galten.

Nun sieht sich Warner Bros. für beide Projekte nach einem neuen Drehbuchautoren um. Ich hoffe, dass sie welche finden, die gute Arbeit leisten und keine lieblosen Actionorgien schreiben.

Faith manages,

Kai "the spy"
3.2.07 17:06


Shawn Levy macht

Nur kurze Zeit nach der Bekanntgabe, dass David Goyer das Projekt verlassen hat (was allerdings anscheinend schon Monate her ist und erst jetzt publik wurde), wurde Shawn Levy für den Regiestuhl von "The Flash" verpflichtet. Levy ist bekannt für seine Komödien "Im Dutzend billiger", das Remake von "Der rosarote Panther" und zuletzt "Nachts im Museum", stellt allerdings klar, dass "The Flash" keine Komödie sein wird. Allerdings wird es auch kein düsterer und nachdenklicher Film wie die beiden vorangegangenen DC-Filme "Batman Begins" und "Superman Returns" werden. Es wird vermutet, dass für die Entwicklungsphase noch Teile von David Goyers Drehbuch verwendet werden.

Hier geht's zur Originalmeldung.
5.2.07 16:01


Neues Projekt: Webcomic!

So, heute (bzw., gestern, aber wer nimmt das schon so genau) habe ich mit Nic darüber gesprochen, wie wir weiter vorgehen wollen. Nic traut es sich inzwischen zu, selbst zu zeichnen, wodurch unsere lange und ergebnislose Zeichnersuche beendet wäre. Außerdem haben wir entschieden, dass es besser sein wird, erstmal mit einem Webcomic auf uns aufmerksam zu machen, da das Risiko bei einem Printcomic doch recht hoch ist. Da von dem Webcomic aber nur eine Seite wöchentlich erscheinen wird, ist eine vernünftige und epische Geschichte nach meinen Vorstellungen völlig utopisch (nur zum Vergleich, ein normales US-Heft hat 22 Seiten, das würde also 22 Wochen dauern. Und da dabei das Interesse der Leserschaft nicht nachlassen darf, dürfen auch keine dramaturgischen Pausen eingelegt werden.). Die Story wird also recht schlicht, meine Aufgabe wird dann eher beim Storytelling und dem Einfügen von verrückten Ideen bestehen. Nic hat mir einige seiner neueren Werke gezeigt, und ich muss wirklich sagen, dass er wirklich umwerfende Arbeit leistet, sowohl beim Zeichnen, als auch beim Kolorieren.

Soweit das Neuste, bis dann.

Faith manages,

Kai "the spy"
10.2.07 03:08





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung