Startseite
    Bemühungen eines Comicautors
    Allgemeines
    Comics
    Tokusatsu
    Kaiju Eiga
    Meine Geschichten
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   BATMAN TAS auf Deutschen DVDs: Online-Petition
   PRANKE - Das Film-Magazin für Monster-Freaks
   XUN-Das Fanzine
   Meine Geschichten bei FanFiktion.de



http://myblog.de/kai-the-spy

Gratis bloggen bei
myblog.de





GOOD HOPE abgeschlossen, neue TA-Serie begonnen!

Die erste Fortsetzungsgeschichte aus dem Terran Alliance-Universum ist abgeschlossen, die letzten Teile werden in den kommenden zwei Ausgaben des XUN erscheinen. Im Internet ist GOOD HOPE - DER ZWEITE GALAKTISCHE KRIEG bereits komplett zu sichten, u.a. bei Fanfiktion.de, mein Profil samt Story List bei dieser Site ist ja in den Stammlinks zu finden.

Doch kaum war die letzte Episode von GOOD HOPE fertig kam mir eine Idee für eine neue Fortsetzungsreihe im TA-Universum: RAUMSCHIFF CAWDOR spielt inhaltlich nach den Ereignissen aus GOOD HOPE und handelt, wie der Titel schon sagt, vom Space Force Raumschiff CAWDOR und seiner Mannschaft. Die ersten beiden Episoden sind bereits fertig und ebenfalls bei Fanfiktion.de zu finden.

Leider hat Bernd Walter, Redakteur und Herausgeber des XUN, mir mitgeteilt, dass keine neuen Fortsetzungsreihen ins Heft aufgenommen werden und nach dem Auslaufen der aktuellen Reihen ausschließlich Kurzgeschichten die Prosa im XUN vertreten sollen. Die Gründe hierfür sind natürlich verständlich; ein dritteljährlich erscheinendes Fanzine ist als Medium für eine Fortsetzungsgeschichte nicht sonderlich gut geeignet, da die Abstände zwischen den Episoden einfach zu groß sind.

Inzwischen befinde ich mich schon in Verhandlungen mit einem anderen Fanzine bezüglich einer Veröffentlichung von CAWDOR in gedruckter Form. Wenn etwas Handfestes draus erwächst, gebe ich natürlich Bescheid! Dem XUN werde ich als Kurzgeschichtenautor wohl auch noch etwas treu bleiben, je nachdem, was mir so für Ideen für Kurzgeschichten kommen.

Faith manages,

Kai "the spy"

25.10.07 19:16


Mike Wieringo ist tot!

Mike Wieringo wurde am 24. Juni 1963 geboren und wurde Anfang der 90er an der Seite von Autor Mark Waid als Zeichner der Serie "The Flash" berühmt. Später arbeitete Wieringo an Superman, den Fantastic Four (erneut mit Mark Waid), an der selbstgeschaffenen Serie "Tellos" und zuletzt an der Reihe "Friendly Neighborhood Spider-Man".
Am Sonntagnachmittag Ortszeit erlag Wieringo einem Herzinfarkt. Er wurde 44 Jahre alt. Er wird der Comicgemeinde sehr fehlen.

Kai "the spy"

14.8.07 11:52


Spammer im Gästebuch!

Seit kurzem wird das Gästebuch dieses Weblogs immer wieder von Spammern heimgesucht, die Werbelinks und ähnliches reinsetzen. Ich entrümpele das GB fast täglich, trotzdem möchte ich hier eindringlich davor warnen, diesen Links zu folgen! Wohin sie führen, weiss ich nicht genau, aber wer die Gästebücher offensichtlich fremdsprachlicher Weblogs (die Einträge sind allesamt auf Englisch) mit Links vollkleistert, ohne echte Kommentare dazuzuschreiben, kann nur böses im Sinn haben. Also nochmals: FOLGT DIESEN LINKS NICHT!

Bis dahin,

Kai "the spy"

24.7.07 18:27


Ausstellung

In der Stadtteilbibliothek Freiburg-Haslach wurde heute die Ausstellung "INTERKULT - Kultur wie wir sie sehen" eröffnet. Gezeigt werden Bilder, welche im interkulturellen Training der Berurfsvorbereitenden Bildungsmaßnahme BvB des IN VIA Verbands Freiburg entstanden. Darunter sind zwei Bilder, welche komplett von mir stammen, sowie ein Gemeinschaftswerk, an welchem ich ebenfalls nicht unbeteiligt war. Bei der Eröffnung erhielt ich viel Lob, doch nicht nur meine Bilder sind sehenswert. Es erstaunt mich sowieso, wie viele kunstbegabte junge Menschen in dieser Maßnahme dabei sind.

Ein Dank geht natürlich an Frau Carmen Luna, welche das interkulturelle Training geleitet und diese Ausstellung organisiert hat. Auch bedanke ich mich bei der Stadtteilbibliothek Haslach für die freundliche Zusammenarbeit.

Ich kann jedem aus Freiburg i.Brsg. und Umgebung nur empfehlen, sich einmal in die Bibliothek in der Staudinger Str. 15 zu begeben und sich die Bilder mal anzusehen.

Faith manages,

Kai "the spy"

Edit, 17.07: Heute hat die Badische Zeitung in ihrer Rubrik "Tipps und Termine" auf die Ausstellung hingewiesen und wirbt hierfür mit einem meiner Bilder: http://img252.imageshack.us/img252/2193/konsequentys1.jpg

6.7.07 19:10


Monster aus USA und Südkorea!

Es tut sich was in Sachen Monsterfilm!

Nachdem Kaijus in Japan inzwischen wiedermal out sind und wohl erst in einigen Jahren wieder kommen, sieht es in anderen Teilen der Erde ganz anders aus. Demnächst startet in Südkorea und den USA der Film "D-War", ein Fantasystreifen aus Südkorea, in dem alle Arten von Drachen die Menschheit heimsuchen. Der Film ist der teuerste koreanische Streifen bisher, und auch der erste, der in den USA flächendeckend in die Kinos kommt.

Außerdem steht ein neuer Kinofilm der "South Park"-Macher Trey Parker & Matt Stone an. In "Giant Monsters Attack Japan" reist ein kleiner Junge mit seinem Vater nach Japan und erfährt, dass es hier durchaus riesige Monster gibt. Der Film wird wohl eher humoristisch sein (klar, bei den Machern!), aber auch etwas familienfreundlicher als die sonstigen Arbeiten von Parker & Stone. Außerdem werden die Monster ganz nach Japanischer Tradition von Stuntmen in Kostümen dargestellt werden.

Und die neuste Nachricht ist, dass auch der derzeitige Superstar Hollywoods, Autor und Regisseur J.J. Abrams ("Lost"; "Mission Impossible III"; der kommende "Star Trek XI", einen Film um ein riesiges Monster dreht. Offenbar soll von dem Film "Cloverfield" schon bald ein erster Teaser veröffentlicht werden.

So weit, so gut. Auch wenn die Japanischen Filmemacher monstertechnisch eine Pause einlegen, wird es uns wohl nicht an neuen Monsterfilmen mangeln.

Faith manages,

Kai "the spy"

23.6.07 14:44


Online-Petition für Deutsche DVDs von BATMAN TAS

Die besonders beliebte und erfolgreiche Batman-Zeichentrickserie der 90er Jahre ist in den USA bereits vor 3 Jahren komplett auf DVD erschienen. In Frankreich und den Niederlanden wurde die Veröffentlichung der DVD-Boxen auch schon vor einiger Zeit gestartet, in beiden Fällen ohne Deutsche Tonspur.
Nun hat die Batman-Fansite batmans.de eine Online-Petition gestartet, um Warner Home Entertainment zu einem Deutschland-Release zu bewegen. Jede Stimme zählt!

http://www.batmans.de/Petition/

16.6.07 13:02


Sequel zu "Kamen Rider - The First" angekündigt!

Toei hat nun offiziell eine Fortsetzung ihres Kinoerfolges "Kamen Rider - The First" von 2005 angekündigt. "The First" war ein Remake der originalen Kamen Rider TV-Serie. Die Fortsetzung wird eine Adaption der zweiten TV-Serie "Kamen Rider V3" sein und den Titel "Kamen Rider - The Next" tragen (The Next sorgt bei Fans noch für Unsicherheit, ob man mit diesem Titel auf den erfolgreichen "Ultraman - The Next" Bezug nimmt, aber wahrscheinlich ist dies eher so zu verstehen, dass es im ersten Teil den Ersten (The First) und im zweiten Teil den Nächsten (The Next) gibt. Regie führt Ryuta Tazaki, welcher bereits bei den Kinofilmen "Kamen Rider 555 - Lost Paradise" und "Gamera - The Brave" für die Inszenierung zuständig war. Die Rolle von V3 wird der Darsteller Kazuki Kato übernehmen, der 2006 bereits in der TV-Serie "Kamen Rider Kabuto" als Kamen Rider Drake dabei war.

Wann genau der Film herauskommen wird, ist noch unklar, wahrscheinlich wird es aber im Herbst soweit sein. Außerhalb Japans wird man sich selbstverständlich etwas länger gedulden müssen und erstmal mit der demnächst erscheinenden US-DVD von "Kamen Rider - The First" vorlieb nehmen.

http://www.imagehosting.com/out.php/i752957_keyvisual01.jpg

9.6.07 14:45


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung